Stiftung Tinnitus und Hoeren Charite LogoZum zweiten Mal schreibt die Stiftung Tinnitus & Hören der Charité 2020 ihren mit 10.000 EUR dotierten Forschungspreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Ursachenforschung, Früherkennung und Therapie von Tinnitus und Hörschäden aus.

Eingereicht werden können Habilitationen sowie hochkarätig publizierte wissenschaftliche Arbeiten der vergangenen zwei Jahre oder Darstellungen geplanter Forschungsprojekte. Bewerben können sich Antragstellerinnen und Antragsteller aus der EU, die Anträge können in englischer und deutscher Sprache eingereicht werden.

Einzelheiten zur Bewerbung finden Sie hier - Bewerbungsschluss ist der 15. September 2020!

Der Gewinner des Forschungspreises wird im Rahmen des 22. Tinnitussymposiums, organisiert vom Tinnituszentrum der Charité, am 5. Dezember 2020 in Berlin bekannt gegeben. Sollte das Symposium aufgrund der aktuellen Situation nicht wie geplant stattfinden können, werden wir an dieser Stelle darüber informieren. 

Tinnitus Science

Tinnitus Science

Tinnitus-Wissen

Nächste Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen gefunden

TRI Flowchart für das Management von Tinnituspatienten

TRI Flowchart